WEEKLY EXERCISES TO CONNECT WITH GAIA PART XI.

WEEKLY EXERCISES TO CONNECT WITH GAIA PART XI.

weekly_exercises_part_11_germanDownload

23.11.2020

(Text von Andrea)

Ihr Menschen, lasst uns füreinander da sein.

Immer bewusster, haltet in euch,

unsere Verbundenheit wach,

für diesen Zyklus

der gemeinsamen Wandlung.

(Gaia)

(Übung von Marko)

  • Wir Menschen sind es gewöhnt, nur unter Menschen zu leben.
  • Alles andere um uns herum sehen wir als unsere Umgebung an.
  • Dieses falsche Muster, das uns vom Leben Gaias trennt, muss gewandelt werden.
  • Kehre das Bild um!
  • Stell dir vor, du bist ein Baum, fest in der Erde verwurzelt und Bäume in deiner nahen oder weiteren Umgebung werden beweglich.
  • Sie bewegen sich fröhlich herum, während die Menschen alle verwurzelt reglos dastehen.
  • Es genügt nicht, wenn du die Umkehrung visualisierst, geh in das Bild hinein, lass es in dir auftauchen, spüre die Wandlung, die in dir geschieht. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Дерево – большая раскидистая груша, в саду. Остальные деревья сада..числом 60 – участники действа. быть таковфм деревом – устойчивым, плодоносным, возраждающимся из года в год = необременительно! Все уже устоялось, определилось… Да, это я про себя – к моим семидесяти годам…

Vidar Vetterfalk

Hi dear LifeNet. I think the last point in the exercise is missing in the text. I think it should be „It is not enough to visualise the inversion, go into the image, let it emerge within you, feel the transformation that happens in you“
Right?

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x