WEEKLY EXERCISES TO CONNECT WITH GAIA, PART XXIII.

WEEKLY EXERCISES TO CONNECT WITH GAIA, PART XXIII.

Mensch –

erlerne wieder in die Ruhe zu kommen,

beruhige Deinen Geist,

komm raus aus all den Ablenkungen 

des Außen,

hinein in die Verbundenheit 

mit Deiner Seelenessenz.

Stabilisiere Dich in Dir,

über Deinen inneren Frieden,

erwecke Dein geistiges Bewusstsein wieder

und erlebe und lebe

unsere Verbundenheit 

im geistigen Raum.

(Gaia)

Übung

  1. Wenn Du auf einem Stuhl sitzt, stelle Dir vor, der Stuhl stünde auf einer ruhigen Wasseroberfläche. Du kannst auch auf der Wasseroberfläche stehen.
  2. Fühle, wie Deine Füße die Wasseroberfläche berühren, die so ruhig ist, dass sie wie ein Spiegel wirkt.
  3. Hoch über Deinem Kopf verbinden sich die Atome des Luftelements so, dass sie eine große spiegelnde Schicht bilden.
  4. Sei Dir bewusst, dass Du zwischen zwei Spiegeln sitzt oder stehst, die sich gegenseitig reflektieren.
  5. Während Du zwischen den beiden Spiegeln sitzt oder stehst, treten bestimmte räumliche Bedingungen auf.
  6. Sie ermöglichen es Dir, die subtilen Dimensionen Deines Selbst zu erforschen, die Deiner Wahrnehmung sonst vielleicht verborgen blieben.
  7. Es kann sein, dass sich einige Schattenaspekte von Dir zeigen werden.
  8. Verwandle sie in diesem Fall mit klingender oder violetter Farbe oder halte sie für eine Weile zwischen Deinen Handflächen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x