WEEKLY EXERCISES TO CONNECT WITH GAIA, PART XV.

WEEKLY EXERCISES TO CONNECT WITH GAIA, PART XV.

Ihr Menschen –

vertraut weiterhin eurer Intuition,

sprecht sie euch nicht ab.

Gehet, Hand in Hand, mit ihr

durch all die Schwierigkeiten

eures Lebens,

die sich euch derzeit präsentieren.

Vertraut in euch

und auch um euch.

Findet neues Vertrauen,

jenseits der alten Wege.

Schafft neue Vertrauensräume

in euch

und um euch –

mit euch.

Ich brauche euch.

(Gaia)

Übung

  1. Stelle Dir antike Göttinnen und Götter vor, die mit einem Gesicht nach vorne und mit dem zweiten Gesicht nach hinten blicken.
  2. Wenn Du eine Frau bist,, blickt Dein weibliches Gesicht nach vorne und Dein männliches Gesicht nach hinten. Wie fühlt sich dies als eine Erweiterung Deines Seins an?
  3. Wenn Du ein Mann bist, blickt Dein männliches Gesicht nach vorne und Dein weibliches Gesicht nach hinten. Wie fühlt sich dies als Erweiterung Deines Seins an?
  4. Erlaube nun Deinem nach hinten schauenden Partner-Selbst (nicht nur dem Gesicht, sondern Deinem ganzen Körper), durch Deinen manifestierten Körper zu gleiten und vor Dir zu erscheinen.
  5. Blicke in seine oder ihre Augen. Erkenne sie oder ihn als einen stark vernachlässigten Aspekt deines Wesens.
  6. Umarme sie oder ihn schließlich und integriere sie oder ihn in Dein persönliches Universum.

Botschaft: Andrea Rosslan-Brandt – Übung: Marko Pogačnik

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x